Am 20. Mai ist Weltbienentag!

Am 20. Mai ist Weltbienentag…

Wir finden es großartig, diesem kleinen aber besonders fleißigen Tier einen eigenen Tag zu widmen und unterstützen diese wertvolle Aktion!

Wusstest ihr, dass 80 % unserer heimischen Kultur- und Wildpflanzen auf die Bestäubung durch Bienen angewiesen sind? Ein Drittel von allem, was wir essen, ist abhängig von der Bienenbestäubung. In unseren Supermärkten wären zwei von drei Regalen leer, wenn es keine Bienen gäbe. Obst wie Erdbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren, Himbeeren, Birnen, Äpfel, Kirschen und Pfirsiche sind besonders abhängig von der Arbeit der Bienen. Gemüse, wie zum Beispiel Gurken, Kürbis, Erbsen und Bohnen werden nur von Bienen bestäubt. Andere Gemüsesorten, wie Tomaten, Paprika und Auberginen werden qualitativ extrem schlechter, wenn die Bienen ausbleiben.

Wir vom Gartenhof finden es absolut unerlässlich, die Arbeit dieser wunderbaren Tierchen zu unterstützen und zeigen euch gerne, was ihr anpflanzen könnt, um den Bienen bei ihrem Tun behilflich zu sein. Vom Balkonkasten über das Hochbeet bis zum zum ganzen Garten – überall ist Platz, um Bienen-gerecht zu pflanzen.

Ihr werdet begeistert sein, wie toll und abwechslungsreich das aussehen kann.
Dass ihr dazu noch einen großen Beitrag für die heimische Bienenwelt leistet, macht eure Arbeit besonders wertvoll.

Unsere kleinen gelb-schwarzen Freunde werden es euch danken!